Sonntag, 10. Januar 2016

[Genäht] Verpackung für Kekse aus Wachstuch

Wie ja viele wissen, betreibe ich mit meiner Tochter gemeinsam einen Bücherblog, der recht erfolgreich läuft.
Da wir sehr viele Rezensionsexemplare zum Lesen von den Verlagen bekommen, sind wir dazu übergegangen, uns vor Weihnachten bei einigen Verlagen zu bedanken.

Dieses Jahr hat meine Tochter wie eine Wilde Kekse vom Band gebacken und ich war für die Verpackung zuständig.
Ich fand die Idee zu diesen Lunchboxen so genial, dass ich das auch einmal ausprobieren wollte.
Aus Wachstuch habe ich noch nie genäht und war überrascht, wie gut es ging.
Ihr hättet uns aber sehen sollen, wir wir im Laden das Wachstuch nach Geruch gekauft haben. Es wurde buchstäblich jedes beschnüffelt :-)
Obwohl die Kekse noch in Cellophan eingepackt wurden, wollten wir nicht, dass dieser eklige typische Wachstuchgeruch stört.
Dieses Wachstuch hat den Geruchstest bestanden.



Die Anleitung dazu findet man HIER


Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: