Samstag, 28. Februar 2009

Karte auf die Schnelle

Ich brauchte mal wieder eine Karte und, wie sollte es anders sein, es war keine passende zur Hand.
Also schnell eine gemacht.

Montag, 23. Februar 2009

Whiff of Joy - Charlie auf Kerze und Karte

Der Wunsch meiner Kollegin lautete: Mach mir doch bitte eine Kerze und eine Karte zum 50. Geburtstag meines Bruders.
Gesagt, getan.
Ich habe mich in dem Fall für Charlie von "Whiff of Joy" entschieden und ihn sowohl auf der Kerze wie auch auf der Karte verewigt.





2 beklebte Kerzen

Meine Mutter lag mir schon eine Weile in den Ohren, dass sie mal wieder Kerzen bräuchte, die sie verschenken will.
Also, was macht die brave Tochter? Sie macht Kerzen.

Kerze 1



Kerze 2

Sonntag, 22. Februar 2009

Noch eine Glückwunschkarte für ein Baby

Nachdem die erste Karte nun gefallen hatte, hatte ich gleich den Auftrag, eine zweite anzufertigen.

Wenn ich ehrlich sein soll, mir gefällt sie besser als die erste Karte.


geschlossen


offen

Samstag, 21. Februar 2009

Eine Glückwunschkarte fürs Baby

Und hier kommt nun noch die Glückwunschkarte für das Baby Leonie.

Auch mit dieser Karte habe ich in einem Forum den ersten Platz belegt. Mir wurden die beiden Schablonen von der Vorderansicht zugesandt und ich konnte darüber frei entscheiden, ob ich eine oder beide verwende und was ich daraus mache. Ich habe sie angemalt und den Rest könnt ihr ja sehen.

Karte geschlossen

Karte geöffnet

Freitag, 20. Februar 2009

Ein Schnullerparkplatz für Leonie

Meine Nichte ist kürzlich zum 2. Mal Mutter geworden, es ist eine kleine Leonie.

Lange habe ich überlegt, was man denn verschenken kann und so fiel mir mal wieder nichts besseres ein, als einen Schnullerparkplatz zu werkeln.

Dieses Mal sollte aber Schnullerparkplatz nicht drauf stehen, wie es bisher immer auf meinen Parkplätzen war. Ich habe ja die Hoffnung, dass das Fräuleinchen, wenn es etwas älter ist und Ketten hat, diese vielleicht dort anhängen möchte?

Die Serviette habe ich im Zusammenhang mit einem Bastelwettbewerb in einem Forum bekommen. Alle, die sich angemeldet hatten, bekamen genau diese Serviette und sollten sie verbasteln. Ich hatte mich für den Schnullerparkplatz entschieden und den Wettbewerb gewonnen.

Die Luftballons auf dem Bild sind auf Metallfolie geprägt, so dass ein 3D-Effekt entstehen konnte.


Sonntag, 15. Februar 2009

Monatliche Bastelaufgabe der Berliner

Wir Berliner sind nicht nur dufte, nein wir basteln auch furchtbar gern und da viele nicht gern allein basteln, tun wir das gemeinsam.
Zu diesem Zweck treffen wir uns in der Regel einmal im Monat und basteln auf Teufel komm raus.
Um uns selber noch ein wenig anzustacheln, stellen wir uns auch eine monatliche Bastelaufgabe. Das Thema dieses Monats lautete: Wäscheklammer
Das hier ist nun mein Ergebnis.
Zur Vorbereitung auf die immer näher rückende Osterzeit ein kleines Behältnis mit Naschis.
Bevor die Frage jetzt kommt... mit meine Klammer wurde das Schaf an der Verpackung befestigt.


Freitag, 13. Februar 2009

Stempelkarte mit Miezekatze

Nun möchte ich euch auch gleich mal mein neuestes Werk vorstellen. Den Stempel habe ich gesehen und wusste gleich, der muss mir gehören ... tut er inzwischen auch. Ich rede natürlich von dem Katzenstempel.

Freitag, der 13. Februar 2009

Nicht zu glauben, aber ich habe einen Blog.
Irgendwie bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass man mit einem Blog eher zu erreichen ist als mit einer Homepage.
Nun versuche ich mein Glück eben mal mit einem Blog.
Meine Interessen liegen beim basteln, reisen, lesen und ich liebe Katzen.
Hier will ich euch ein wenig von allem zeigen, was sich gerade so tut.
Bastelmäßig habe ich ein ziemlich breites Interessengebiet, so dass es sicher immer mal was neues zu sehen geben wird.