Montag, 11. Januar 2016

[Basteln mit Kindern] Kerze mit Zimt

Vor Weihnachten habe ich mich einen Tag mit meiner Enkeltochter hingesetzt und mit ihr gemeinsam ein Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter gebastelt.
Eine Kerze war schnell zur Hand, Zimtstangen hatte ich gekauft, dazu eine CD, ein klein wenig Deko und schon war das Geschenk fertig.
Stolz hat sie es ihrer Mutter überreicht.




Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Sonntag, 10. Januar 2016

[Genäht] Verpackung für Kekse aus Wachstuch

Wie ja viele wissen, betreibe ich mit meiner Tochter gemeinsam einen Bücherblog, der recht erfolgreich läuft.
Da wir sehr viele Rezensionsexemplare zum Lesen von den Verlagen bekommen, sind wir dazu übergegangen, uns vor Weihnachten bei einigen Verlagen zu bedanken.

Dieses Jahr hat meine Tochter wie eine Wilde Kekse vom Band gebacken und ich war für die Verpackung zuständig.
Ich fand die Idee zu diesen Lunchboxen so genial, dass ich das auch einmal ausprobieren wollte.
Aus Wachstuch habe ich noch nie genäht und war überrascht, wie gut es ging.
Ihr hättet uns aber sehen sollen, wir wir im Laden das Wachstuch nach Geruch gekauft haben. Es wurde buchstäblich jedes beschnüffelt :-)
Obwohl die Kekse noch in Cellophan eingepackt wurden, wollten wir nicht, dass dieser eklige typische Wachstuchgeruch stört.
Dieses Wachstuch hat den Geruchstest bestanden.



Die Anleitung dazu findet man HIER


Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Samstag, 9. Januar 2016

[Genäht] Meine erste Tasche - Eine Schnabelina

Eine Freundin zeigte mir eines Tages den Rosenstoff und meinte, daraus wollte sie sich eine Tasche nähen, nur irgendwie fehlt es an Zeit und Lust.
Da habe ich kurzerhand den Stoff mitgenommen, den passenden Stoff dazugekauft und eine Schnabelina genäht. Diese stand schon länger auf meiner To-Liste, nun hatte ich einen Anlass, sie zu nähen.

Sie hat zwar noch Fehler und Macken, aber irgendwie bin ich doch ganz stolz auf mein Werk.
Die Besitzerin hat sich jedenfalls darüber gefreut.
Der Schnitt ist von Schnabelina und diese Tasche ist die medium-Variante. Riesig, wie ich finde, aber sie wollte eine große.


eine Seite der Tasche

die andere Seite der Tasche

Blick ins Innere

Tasche geschlossen.

Ich denke, ich werde mir auch eine nähen, aber eine Nummer kleiner.
Wie gefällt sie euch?



Danke, dass ihr vorbei geschaut habt