Freitag, 26. Februar 2010

Was für ein Unterschied

Was habe ich mich darüber geärgert, dass die Fotos meiner Karten immer so blass aussehen. Die Vermutung lag nahe, dass es am Blitzlicht liegt, wenn ich sie abends fotografiere.
Heute habe ich mal einen Test gemacht und zwei meiner Karten bei Tageslicht fotografiert und der Unterschied ist sowas von auffällig. Aber schaut euch das mal an.
Zuerst kommt das Blitzlichtfoto und anschließend das Foto mit Tageslicht aufgenommen.









Danke, dass ihr vorbei geschaut habt



Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Ja, das ist wirklich ein Unterschied, deswegen fotografiere ich auch nur tagsüber und schalte immer den Blitz aus.
Bei deinen Karten fällt das aber besonders auf, die sprühen ja jetzt vor leben!
Super schön Karten!

LG,
Birgit

Baehrdie hat gesagt…

Da hast du recht, es fallen viele Details weg. Z.B. die Farbenvielfalt der zweiten Karte. Gut, dass du heut mal tagsüber daheim sein konntest ;o)
Aber ich stelle meine abends immer ins Licht und mache den Blitz aus, klappt ebenso. Oder du scannst sie, das ist oft das Beste.
Schönes WE!

Beate hat gesagt…

wir sollten wirklich weniger arbeiten um bessere Fotoresultate erzielen zu können ;-)
tolles Blogdesign
lg Beate

Andrea hat gesagt…

Oh ja - das stimmt aber wirklich - und ich dacht immer es liegt an Deiner Color! Also auf jeden Fall ab jetzt tagsüber fotographieren!
Ich fotographiere auch abends nicht - das sieht immer komisch aus - mal ein Schatten hier, dann eine helle Stelle da ... ich fotographiere meist am vormittag im geschlossenen Fenster - da wird es bei mir am Besten.
Danke, daß du uns die Karten noch einmal gezeigt hast! Und diesmal mit ganz anderen tollen Farben, durch das Tageslicht!
L.G. und hab ein schönes WE
Andrea

mueppi hat gesagt…

Ja, was für ein Unterschied! ich fotografiere auch nur am Tage!
Deine Karten sind einmalig toll!!!
LG Gisela

Kerry's Bastelquatsch hat gesagt…

das ist wirklich eine super verbesserung und was sagt uns das??? am wochenende brav vorarbeiten und bei tageslicht fotografieren ;-)