Montag, 8. Februar 2010

Big Shot trifft Tapete

Heute habe ich mal wieder ein wenig mit meiner Big Shot gespielt.
Ich brauchte 2 Geburtstagskarten und ich wollte mal wieder ein wenig vom meinen Tapetenbergen abbauen.
Da die Big Shot mit dem Papier ziemlich schmerzlos ist, was heißt, man kann so gut wie alles durchschieben, habe ich mir mal wieder ein wenig Tapete ausgesucht, die ich durchkurbeln wollte. Bis auf die Kartenrohlinge und das ovale Feld auf der roten Karte ist alles durchgekurbelte Tapete.
Die hellere Karte sieht ein wenig blass aus, aber in natura ist es nicht ganz so extrem.







Danke, dass ihr vorbei geschaut habt



Kommentare:

tabeafinjas.Blog hat gesagt…

..die gefallen mir Beide richtig gut...super....

hobbyvita hat gesagt…

hallo Monika,
na eine klasse Idee mal Tapete zu prägen ich habe bisher immer nur daraus Stanzteile gemacht.
Einen lieben Gruß
Birsel

Beate hat gesagt…

sehen einfach und schnell aus und sind ne super Idee
lg Beate

Kerry's Bastelquatsch hat gesagt…

schöne karten hast du gemacht, ich hab irgendwie auch noch so viel tapete

lg kerry