Montag, 21. Dezember 2009

Meine Verzweiflungskarten

Oh mein Gott, ich war so im Rückstand mit Weihnachtskarten, dass ich in meiner Verzweiflung zu den 3D-Motiven zurück gekommen bin. Diese hatte ich mir mal vor Jahren gekauft und nun dümpelten sie zu Hause so vor sich hin.
Wer mich kennt, weiß, dass ich diese überhaupt nicht mag.
Nun kamen einige endlich zum Einsatz. Glücklicherweise musste ich sie nicht auch noch ausschneiden, das wäre nun wirklich gar nicht gegangen.
Die meisten Motive habe ich auf eine farbige Alufolie aufgebracht, die ich vorher durch meine Big Shot geschoben habe. Die geprägten Teile habe ich dann noch mittels eines Sandblockes etwas aufgerubbelt, d.h., durch die Farbe schimmert es nun silbern.
So richtig konnte ich es nicht aufs Bild bringen, aber ich finde, farbenfroh sind sie alle mal.
Nun hoffe ich doch, dass die Leute, die von mir eine 3D-Karte bekommen, das auch gehörig zu schätzen wissen, denn es ist eher eine Rarität. ;-)
































Kommentare:

Kerry's Bastelquatsch hat gesagt…

sehr schöne karten hast du gemacht, die farben sind wirklich toll

lg kerry

Beate hat gesagt…

das sind soo tolle Karten mit den 3d-Motiven geworden ... solltest öfters in zeitnot geraten
lg Beate