Samstag, 25. April 2009

Treppenkarte mit Tilda

Wer mich kennt, weiß, dass ich diese gesichtslosen Wesen gar nicht mag. Aber wie das Leben so spielt, sah ich mich gezwungen, genau diese zu verarbeiten. In einem Forum findet monatlich das ISDI (ich Stempel, du Idee) statt und leider weiß man vorher nicht, welchen Stempelabdruck man zugeschickt bekommt. Tja und diesen Monat war es eben zu meinem Entsetzen eine Tilda.
Die Karte habe ich zum 70. Geburtstag meiner Mutter gemacht, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich die auch wirklich verschenke. Ich weiß nicht, ob sie versteht, warum das Mädchen kein Gesicht hat, wenn ich das noch nicht mal verstehe. ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Kommentare:

Kerry's Bastelquatsch hat gesagt…

eine tolle karte hast du gemacht, mir gefällt sie

Beate hat gesagt…

toll gestaltet auch wenn sie mit Mund und Nase noch besser wäre, aber da haben wir wohl eine Meinung
lg Beate

anne2411 stempelträume hat gesagt…

danke für deinen Besuch auf meinem Blog und dem netten Kommentar.
Ich kann dich verstehen ,weil ich diese gesichtslosen Stempel auch nicht so nachvollziehen kann (gebe dem Gesicht doch Kontur... Nase und Mund... grins..),trotz allem ist das eine super schöne Karte geworden und eine klasse Idee mit der Treppe.

Ich denke das deine Mutter sich darüber freuen würde.

glg anne2411

Daniela hat gesagt…

Warum willste die den nicht verschenken?? Die sieht doch klasse aus auch ihne Gesicht ;o)

LG Danny

Sabine hat gesagt…

Man muss nicht immer alles verstehen ;-)
Auch gesichtslose Wesen haben eine Daseinsberechtigung ... und jetzt sogar auf einer Moni-Karte!!! Dass ich DAS noch erleben darf *schnüff*
Die ist ganz toll geworden und wenn ich nicht genau wüsste, dass Du mich haust, würde ich glatt vorschlagen, dass Du die jetzt öfter verbastelst! Aber das täte ich natürlich NIEMALSNICH schreiben, gelle ...

Liebe Grüße
Bine