Sonntag, 1. März 2009

Karten mit Spellbinder, Prägeschablonen, Stanzer und Stempel

Heute habe ich mal so richtig aus dem Vollen geschöpft.
Ich habe für meine Karten jeweils Spellbinder, Prägefolder, Stanzer und Stempel gebraucht.

Die Technik mit dem Zusammenspiel von Spellbinder und Prägefolder auf einer Karte hatte ich auf einem Blog gesehen und war davon so fasziniert, dass ich das auch unbedingt probieren musste.
Nach ein paar misslungenen Trockenübungen hier nun das Ergebnis: 4 Osterkarten.

Leider hatte meine Digicam heute was gegen mich, die Farben sind ganz schön verfälscht.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Toll gemacht! Anhand Deines exzessiven Technikeinsatzes merk ich: Du mauserst Dich zum Kartenprofi! :-) Weiter so!

Liebe Grüße
Bine

Baehrdie hat gesagt…

Dass sie schön sind, hab ich ja schon erwähnt. Und nun scheint dir das Kartenbasteln wohl doch Freude zu machen ;-)

Lg, Baehrdie

Daniela hat gesagt…

Du wirst immer besser.....

LG Danny

Tabeafinja hat gesagt…

Hi , die sind wirklich toll geworden...man mit Osterkarten sollte ich wohl auch bald anfangen....LG Andrea

Kerry hat gesagt…

deine osterkarten sind klasse geworden, eine schöner wie die andere!!!!